CBD Reviews

Die rolle des endocannabinoidsystems in weiblichen fortpflanzungsgeweben

Cannabis als Heilpflanze. Seit über 3000 Jahren ist die Hanfpflanze bereits für ihre Heilwirkung bekannt. Besonders die weiblichen Pflanzen enthalten sehr potente Wirkstoffe, wie etwa das THC. Hypothyreose ist mit einem reduzierten Risiko für Brustkrebs Östrogen kontrolliert das Wachstum der weiblichen Fortpflanzungsgeweben, wie sie in der Brust befindet, und die Schilddrüsenhormone steuern den Energiestoffwechsel im Gewebe. Hypothyreose - eine auf etwa 20 Prozent der älteren Frauen beeinträchtigen Zustand - wird erzeugt, wenn die Schilddrüse, in der Vorderseite des Halses befindet, nicht genügend Schilddrüsenhormone zu produzieren. Cannabinoide- das Wundermittel der Hanfpflanze | CANNABIS -

Es gibt eine relative Fülle von Forschungen über die komplexe Rolle, die das Endocannabinoid-System bei der weiblichen Fruchtbarkeit im Allgemeinen und auch bei Beginn der Menopause spielt. Bestehende Forschungen haben gezeigt, dass während des Übergangs in die Menopause verschiedene grundlegende Veränderungen des Endocannabinoidsystems

Das Glücksmolekül: Anandamid | The Cannigma Anfang der neunziger Jahre begannen ForscherInnen auf der ganzen Welt das Netzwerk von Zellrezeptoren im menschlichen Körper zu untersuchen, und diese, so weiß man seit Jahrzehnten, binden mit Stoffen der Cannabispflanze, die Einfluss auf das Wohlbefinden haben. Dabei entdeckten diese ForscherInnen etwas durchaus Interessantes: Der menschliche Körper produziert seine eigenen und nahezu Kann Cannabidiol den Blutdruck senken? | Kalapa Clinic Ein Team aus Forschern hat einen Artikel über die Rolle des Endocannabinoidsystems und Blutdruckschwankungen veröffentlicht. Nach mehreren durchgeführten Studien gelang es ihnen, die Blutdruckwerte bei anästhesierten Ratten zu messen, als diesen Anandamid (ein endogenes Analogon des Cannabinoids THC) verabreicht wurde. Medizinisches Marihuana gegen Angststörungen – Hanfkultur.com wir Die Rolle des Endocannabinoidsystems. Das endocannabinoide System des Körpers hat einen wichtigen Einfluss darauf, wie man Angst verarbeitet. Die Teile des Gehirns, die Angst kontrollieren, weisen höhere Konzentrationen von Cannabinoidrezeptoren auf. Es wurde gezeigt, dass diejenigen, die Drogen nehmen, die diese Rezeptoren blockieren CBD bei Schlaflosigkeit: Wirkung, Studien und Dosierung

Medizinische Literatur über Cannabinoide I Kalapa Clinic

Eine solche Einbeziehung des Endocannabinoidsystems in die akute Anpassung an aversive Situationen erwies sich als von der Aversivität der Situation abhängiger Prozess. Der CB1 Cannabinoidrezeptor wurde somit als erstes molekulares Korrelat der Habituationskomponente der Extinktion konditionierter Furcht identifiziert. Das Endocannabinoidsystem: Wie THC seine Wirkung im Körper ausübt Das Endocannabinoidsystems spielt eine Schlüsselrolle bei der Regulierung biologischer Prozesse der Haut, dem größten Organ des Menschen. Viele Bereiche der Haut, wie Haarfolikel, in denen die Haare wachsen, Talgdrüsen, Schweißdrüsen und die Hautzellen selbst produzieren Endocannabinoide. In den meisten Arten von Hautzellen wurden auch CB1- und CB2-Rezeptoren nachgewiesen. Untersuchungen zur Rolle des endogenen Cannabinoidsystems bei der wurde, scheint eine exponierte Rolle beim Abklingen von Furchtreaktionen zu spielen. Obwohl sich die Hinweise auf eine Furcht reduzierende Funktion des Endocannabi-noidsystems häufen, gibt es auch widersprüchliche Befunde. Darum besteht das Ziel dieser Arbeit darin, die Bedeutung des Endocannabinoidsystems beim Abklingen er- Endocannabinoid-System – Wikipedia

Infotext Nr. 46: Unser Endocannabinoidsystem ECS |

Die Rolle von Cannabis und Endocannbinoiden bei Fruchtbarkeit und Verhütung Obwohl es den Anschein hat, dass ein starker Cannabiskonsum negative Auswirkungen auf die menschliche Fruchtbarkeit und Fortpflanzung haben kann, hat die umfangreiche Forschung, die zu diesem Thema durchgeführt wurde, den Weg für ein viel tieferes Verständnis der menschlichen Reproduktionsphysiologie geebnet. Endocannabinoid-System und Cannabinoide | Kalapa Clinic